Zum Inhalt springen

Mitmachen

Schule & Kita

Gerade der Einstieg soll leicht sein: Neben den vielen Konzerten, Kursen und Ensembles für jedermann bietet die Elbphilharmonie für Kitas und Schulen ein eigenes Programm an – zugeschnitten auf verschiedene Altersstufen.

Das Schul- und Kita-Programm

Bei dem Schul- und Kitaprogramm der Elbphilharmonie können Kinder und Jugendliche nicht nur spannende Blicke hinter die Kulissen eines großen Konzerthauses werfen, gemeinsam ein Konzert besuchen oder die Künstler persönlich kennenlernen, sondern vor allem: selbst aktiv werden!

Alle Programmdetails und Ticketinformationen für die Saison 2018/19 werden ab Juni 2018 hier und in der neuen Broschüre für Schulen und Kitas bekannt gegeben.

Elbphilharmonie für Schulen und Kitas / Saison 2017/18 (6,4 MB)
Elbphilharmonie für Schulen und Kitas / Saison 2017/18 durchblättern

Beratung und Information

mitmachen@elbphilharmonie.de
Tel: +49 40 357 666 336 (Mo - Fr / 12 - 15 Uhr)

Schule

Konzerte

Sie sind das Herz der Elbphilharmonie: der Kleine und Große Saal – und auch die Hamburger Schulklassen sollen die Räume in Aktion erleben. Vier fantasievolle szenische Produktionen im Kleinen Saal laden Grundschüler dazu ein, Musik mit allen Sinnen zu erleben. Die älteren Schüler entdecken im Großen Saal hochkarätige Ensembles wie das weltberühmte Mahler Chamber Orchestra. Dafür, dass bei solch großen Namen und Werken niemand in Ehrfurcht erstarrt, sorgen die lockeren Moderationen, die durchs Programm führen.

Gefördert durch die Haspa Musik-Stiftung

Schulkonzerte buchen

Informationen zum Ticketverkauf werden später bekannt gegeben.

Tickets: € 5

ZukunftsMusik

Klasse 10-13

»Haben Sie eigentlich irgendwann Ferien? Und mögen Sie auch Ed Sheeran?« Wenn Hamburger Schüler den Spitzenmusikern gegenübertreten, sind alle Fragen erlaubt. Das Format ZukunftsMusik beginnt im Klassenzimmer, wenn die Schüler mit einer Musikvermittlerin der Elbphilharmonie die Musik der Profis unter die Lupe nehmen. Es folgen Künstlergespräch und/oder Probenbesuch und zum krönenden Abschluss der gemeinsame Konzertbesuch, bei dem die Schüler ihre Künstler auf der Bühne erleben und sich einen eigenen Eindruck verschaffen können.

Alle ZukunftsMusik-Termine der Saison 2017/18 im Überblick
ZukunftsMusik

Ticketinformation ZukunftsMusik

Alle Programmdetails und Ticketinformationen für die Saison 2018/19 werden ab Juni 2018 hier bekannt gegeben.

Alle ZukunftsMusik-Termine der Saison 2017/18 sind bereits ausgebucht.

Instrumentenwelt

Über 400 Instrumente warten in der Instrumentenwelt der Elbphilharmonie darauf, ausprobiert zu werden. Von der Trompete über das Schlagzeug bis hin zu exotischen Gongs und Flöten ist alles vorhanden, was klingt; außerdem iPads und Tongeräte.

Alle Kurse werden am Vormittag eigens für Schulklassen aller Stufen angeboten, abgestimmt auf die jeweilige Altersgruppe. Jeder Workshop beinhaltet außerdem eine 30-minütige Hausbegehung der Elbphilharmonie, bei der die Schüler Einblicke in das neue Konzerthaus erhalten.

Alle Programmdetails für die Saison 2018/19 werden ab Juni 2018 hier bekannt gegeben.

Gefördert durch die Hubertus Wald Stiftung und die Stiftung Elbphilharmonie aus Mitteln des Körber Fonds ZukunftsMusik

Alle Instrumentenweltkurse für Schulklassen 2017/18 (219,6 KB)

Ticketinformation Instrumenten­weltkurse

Informationen zum Ticketverkauf für die Schulworkshops der Saison 2018/19 werden später bekannt gegeben.

Alle Schulworkshops der Elbphilharmonie Instrumentenwelt in der Saison 2017/18 sind ausgebucht.

Die Instrumenten­weltkurse der Saison 2017/18

Klassiko Orchester­instrumente

Ab Klasse 1

Saiten, Holz, Blech, Schlagwerk – in einem klassischen Sinfonieorchester kommen verschiedene Instrumentenfamilien zusammen, und jede hat ihre Eigenarten. Im Workshop »Klassiko Orchesterinstrumente« werden sie alle vorgestellt, bevor die Schüler selbst aktiv werden und die Instrumente unter Anleitung ausprobieren – spannende Klang-Experimente und Improvisationsspiele inklusive. Zum Abschluss bringen die Schüler ein eigenes kleines Orchesterstück zu Gehör, das sie gemeinsam entwickeln.

Dauer: ca. 135 Min. (inkl. Hausbegehung und Pause)
Elbphilharmonie Kaistudios

Klassiko Orchester

Weitere Klassiko-Workshops

Ab Klasse 3

Klassiko Saiteninstrumente

In diesem Workshop sind nicht nur die Instrumente des klassischen Sinfonieorchesters vertreten, sondern neben Gitarren oder Ukulelen auch weniger bekannte Instrumente aus fernen Ländern.

Klassiko Blasinstrumente

Traditionelle oder fast vergessene Instrumente aus vergangenen Zeiten ergänzen in diesem Workshop die Instrumente des klassischen Sinfonieorchesters.

Klassiko Schlaginstrumente

Neben den klassischen Orchesterschlagwerkinstrumenten und Stabspielen kommen in diesem Workshop auch außereuropäische Rhythmusinstrumente zum Einsatz.

Klassiko Jazzinstrumente

Vom Kontrabass bis zum Vibraphon: Viele der Instrumente, die in einem klassischen Sinfonieorchester gespielt werden, kommen auch im Jazz zum Einsatz. In diesem Workshop  werden sie alle vorgestellt, bevor sich die Schüler an kleinen Improvisationen versuchen können.

Familientag / Instrumentenwelt

Kosmos Percussion

Ab Klasse 3

Ein Streifzug durch die Musikkulturen der fünf Kontinente. In diesem Kurs lernen Kinder und Jugendliche abgestimmt auf ihre musikalischen Vorkenntnisse Perkussionsinstrumente kennen, die viele tausend Kilometer zurückgelegt haben. Sie untersuchen, welche baulichen und klanglichen Gemeinsamkeiten und Unterschiede es zu den ihnen bekannten Instrumenten gibt, und probieren sie unter Anleitung aus. In Kleingruppen erarbeiten die Schüler kulturspezifische Rhythmen und Melodien und präsentieren sie am Ende den Mitschülern.

Dauer: ca. 135 Min. (inkl. Hausbegehung und Pause)
Elbphilharmonie Kaistudios

Kosmos Percussion

Kreativ Klangsafari

Ab Klasse 3

Auf »Klangsafari« durch die Elbphilharmonie: Nicht nur in der Musik auf und hinter der Bühne findet man jede Menge Töne, sondern auch im Gemäuer des neugebauten Konzerthauses. Mit  Kopfhörern auf den Ohren und einem iPad unter dem Arm starten die Schüler in diesem Kurs in Kleingruppen ihre Tour. Alles, was ihnen dabei akustisch begegnet, nehmen sie mit einer leicht  zu bedienenden App auf. Danach wird es kreativ: Abgestimmt auf ihr Alter lernen die Schüler elektronische Kompositionstechniken wie Loopen oder Sampeln kennen und produzieren aus den gesammelten Klängen eigene experimentelle Musikminiaturen.

Dauer: ca. 210 Min. (inkl. Hausbegehung und Pause)
Elbphilharmonie Kaistudios

Klangsafari

Kreativ Komposition

Ab Klasse 1

Ob Mozarts »Kleine Nachtmusik« oder Adeles Popsong »Hello« – hinter jeder Musik steckt (mindestens) ein kreativer Kopf, der sich alles ausgedacht hat. Mit »Kreativ Komposition« schlüpfen Kinder und Jugendliche selbst in die Rolle von Komponisten, führen Klangexperimente durch, lernen durch ihren Workshopleiter verschiedene Improvisationstechniken kennen und entwickeln ein eigenes Musikstück. Dabei nutzen sie alles, was klingt: von klassischen Instrumenten über Klänge, die mit dem eigenen Körper oder der Stimme erzeugt werden, bis hin zu geräuschvollen Alltagsgegenständen oder Naturmaterialien.

Dauer: ca. 210 Min. (inkl. Hausbegehung und Pause)
Elbphilharmonie Kaistudios

Kreativ Komposition

Kosmos Gamelan

Ab Klasse 3

Seit Jahrhunderten verbindet das Gamelan unterschiedliche Menschen miteinander. Denn in der traditionellen indonesischen Musik geht es nicht darum, als Einzelner zu überzeugen, sondern sich als Teil einer Gemeinschaft zu begreifen. In diesem Kurs tauchen Kinder und Jugendliche in den »Kosmos Gamelan« ein: Unter der professionellen Anleitung eines erfahrenen Musikers lernen sie asiatische Perkussionsinstrumente wie das Xylofon Gambang oder die Trommel Kendang kennen und erfahren, warum ihre Klänge zu schweben scheinen.

Dauer: ca. 210 Min. (inkl. Hausbegehung und Pause)
Elbphilharmonie Kaistudios

Kosmos Gamelan

Instrumentenwelt Panorama

Ab Klasse 5

An fünf Freitagen durch die Instrumentenwelt: Für besonders Neugierige verbindet »Instrumentenwelt Panorama« alle neun Workshops. Ob Tuba oder Harfe, exotisch anmutende oder in Vergessenheit geratene Instrumente oder selbst produzierte elektronische Klänge – hier wird alles ausprobiert und erkundet, was klingt. Gemeinsam sammeln die Schüler Ideen für eine ganz eigene Komposition, die am Abschlusstag eingeladenen Gästen präsentiert wird.

Dauer: 5 × 210 Min. (inkl. einer Hausbegehung und Pausen)
Elbphilharmonie Kaistudios

Schulen musizieren – Die Begegnung

Vom Schulhof direkt auf die Bühne: Dass Hamburger Schüler musikalisch ganz schon was drauf haben, ist bekannt. Mit dem Projekt »Schulen musizieren« sorgt der Bundesverband Musikunterricht dafür, dass sie es auch zeigen können: Regelmäßig steigen ausgewählte Schulchöre, -bands und -orchester hierbei in ganz Hamburg auf die Bühne. Mit der Elbphilharmonie erweitert sich der Tourplan der jungen Musiker nun um eine neue Location. Alle Hamburger Schulensembles können sich bewerben, eine Jury wählt anschließend 5–6 Ensembles aus, die im Kleinen Saal der Elbphilharmonie auftreten.

In Kooperation mit dem Landesverband Hamburg des Bundesverbands Musikunterricht

Familienrochester

Kita

Kita-Konzerte

Ein Trickfilm, der durch zauberhafte Jazzmusik zum Leben erweckt wird, Pantomimen, die zu Harfenklängen über die Bühne rollen und eine Sängerin, die zusammen mit einer Geigerin ein großes Ei ausbrütet: Schauspieler, Kostüme und Bühnenbild entführen die Gruppen aus dem Elementarbereich in wundervolle Musikwelten. Gleich fünf international erfolgreiche Produktionen sind in der Saison 2018/19 bei den Kitakonzerten in den Kaistudios zu erleben – nicht nur zum Zuhören, sondern auch zum Ansehen und Mitfühlen. Die liebevollen Inszenierungen sind genau auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten von Kindern im Alter von zweieinhalb bis fünf Jahren abgestimmt.

Ticketinformation Kita-Konzerte

Alle Programmdetails und Ticketinformationen für die Kita-Konzerte der Saison 2018/19 werden ab Juni 2018 hier bekannt gegeben.

Klingendes Mobil

Mutige oder zaghafte, fröhliche, schiefe oder quietschende Töne – wenn das Klingende Mobil anbraust, können die Kleinsten ihre ersten musikalischen Gehversuche machen.

An Bord hat die rollende Außenstelle der Instrumentenwelt jede Menge klassische europäische  Instrumente, aber auch Djemben aus Afrika, die alle nicht nur vorgestellt, sondern auch ausprobiert werden dürfen.

Das Klingende Mobil macht entweder direkt in Kitas Halt oder kann von Kita-Gruppen in den Stadtteilkulturzentren Altona, Eidelstedt, Jenfeld, Sasel oder Wilhelmsburg besucht werden.

Gefördert durch die Hubertus Wald Stiftung

Klingendes Mobil

Buchung und Information

mitmachen@elbphilharmonie.de
Tel: +49 40 357 666 336 (Mo - Fr / 12 - 15 Uhr)

Die Termine der Saison 2018/19 werden im Juni 2018 bekannt gegeben.

Tickets: € 20 pro Veranstaltung

Das Klingende Mobil besuchen

Besuchen Sie das Klingende Mobil mit Ihrer Kita-Gruppe in den Stadtteilkulturzentren Eidelstedt, Jenfeld, Wilhelmsburg oder Sasel.

Beginn: 9, 10:30 und 12 Uhr
Dauer: jeweils 60 Min. (ohne Pause)

Termine und Standorte

Eidelstedter Bürgerhaus
Mi, 8.11. / Do, 9.11. / Mi, 15.11. / Do, 16.11.
Alte Elbgaustraße 12, 22523 Hamburg

Jenfeld-Haus
Mo, 15.1. – Do, 18.1. (täglich)
Charlottenburger Straße 1, 22045 Hamburg

Motte e.V. (Altona)
Di, 20.3. – Fr, 23.3. (täglich)
Eulenstraße 43, 22765 Hamburg

Bürgerhaus Wilhelmsburg
Mo, 16.4. – Do, 19.4. (täglich)
Mengestraße 20, 21107 Hamburg

Sasel-Haus
Mo, 11.6. – Do, 14.6. (täglich)
Saseler Parkweg 3, 22393 Hamburg

Anmeldung

mitmachen@elbphilharmonie.de

Das Klingende Mobil buchen

Lassen Sie das Klingende Mobil in Ihre Kita kommen! Alles, was Sie dazu benötigen, sind zwei Räume in Ihrer Kindertagesstätte und ein Parkplatz für das Klingende Mobil.

Dauer: jeweils 60 Min. (ohne Pause)
Nur buchbar im Hamburger Stadtgebiet

Termine

September 2017: Di, 19.09. – Fr, 22.09.

Oktober 2017: Di, 10.10. – Fr, 13.10.

November 2017: Mo, 20.11. – Do, 23.11.

Dezember 2017: Mo, 11.12. – Do, 14.12.

Januar 2018: Mo, 22.01. – Fr, 26.01.

Februar 2018: Di, 20.02. – Fr, 23.02.

März 2018: Mo, 05.03. – Fr, 09.03.

April 2018: Mo, 09.04. – Do, 12.04.

Mai 2018: Mo, 14.05. – Do, 17.05.

Juni 2018: Di, 19.06. – Fr, 22.06.

Alle Termine der Saison 2017/18 sind bereits ausgebucht.

Google Expeditions

Vom Klassenzimmer in die Welt: Mit der Google Expeditions App lassen sich viele Sehenswürdigkeiten in 3D erleben. Ab sofort auch die Elbphilharmonie.

In einer virtuellen Tour führt die App anhand von Fragen und Erklärungen durch die Architektur des Saals und die Besonderheiten der Elbphilharmonie Orgel.

Mehr zu Google Expeditions
Google Cardboard
App Store
Google Play